Bildleiste:

Zu den Inhalten

Hauptnavigation:

Zu den Inhalten

Inhaltsbereich:

Gemeinsam für die neue Domorgel

Die Regensburger Domorgel ist eine Gemeinschaft von großen, kleinen, schlanken, gewichtigen, lauten und leisen Pfeifen. Jede ist unverzichtbar und trägt das ihre zur gewaltigen Klangfülle der Königin der Instrumente bei. Die Musik wird den Musizierenden ebenso wie den Zuhörern Freude schenken. Wenn Sie mögen, können Sie zum Gelingen dieses schönen Projekts beitragen.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung! Für die 5871 Orgelpfeifen der Regensburger Domorgel sind insgesamt 4316 Patenschaften zu vergeben. Schon mit einem kleinen Beitrag können Sie dabei sein. Als Patin und Pate, als kleiner oder großer Sponsor, werden Sie auf ganz persönliche Weise mit der neuen Regensburger Domorgel verbunden sein. Sie können eine Patenschaft natürlich auch einem lieben Menschen als bleibendes Geschenk widmen – ein Geschenk für sich und die Gemeinschaft.

Unternavigation:

Navigation überspringen Zum Seitenanfang

Patenschaft für eine beliebige Pfeife

Die Pfeifen Sie können aus einer der folgenden 6 Kategorien die Größe der Pfeifen-Art auswählen. Die Preise in den verschiedenen Kategorien richten sich dabei nach Länge der Pfeife sowie nach Sichtbarkeit.

Prospektpfeife 3: Patenschaft für 2000 Euro

Die Pfeife ist 16 Fuß lang und befindet sich an der Außenseite des Orgelkastens. Sie ist somit "sichtbar".
zur Patenschaft
Pfeifen-Kategorie 3: Patenschaft für 80 Euro

Die Pfeife ist 3 1/5 - 5 1/3 Fuß lang und befindet sich im Inneren des Orgelkastens. Sie ist somit "unsichtbar".
zur Patenschaft
 
Glockenspiel: Patenschaft für 1000 Euro

Hierbei handelt es sich um ein Glockenspiel, bei dem sie für eine einzelne Glocke eine Patenschaft übernehmen können.
zur Patenschaft
Pfeifen-Kategorie 4: Patenschaft für 160 Euro

Die Pfeife ist 8 - 10 2/3 Fuß lang und befindet sich im Inneren des Orgelkastens. Sie ist somit "unsichtbar".
zur Patenschaft
 
Pfeifen-Kategorie 5: Patenschaft für 500 Euro

Die Pfeife ist 16 - 32 Fuß lang und befindet sich im Inneren des Orgelkastens. Sie ist somit "unsichtbar".
zur Patenschaft
 
Zum Seitenanfang